komforthaus Starterset S”MAX!” Basic Intelligente Heizungssteuerung über LAN – Super Heizthermostate

Wir verwenden seit jahren in unserem haus elektronische heizungsthermostate, um energiekosten zu senken und nur heizen, wenn es erforderlich ist. In unserem haus gibt es auf 4 etagen (inkl. Keller) 9 heizkörper, zwei davon im wohnzimmer. Ein hauptproblem war bisher immer, dass wir es nicht immer direkt mitbekommen haben, wenn in einem der thermostate die batterien leer waren. Insbesondere bei einem heizkörper im keller, wo man selten vorbei kommt, war das ein problem. Des weiteren störte uns die tatsache, dass bei einem kurzfristig geändertem tagesablauf die heizkörper manuell angepasst werden mussten, wenn also einer von uns früher zuhause war musste man erst noch hochheizen. Zu guter letzt war die regelung im wohnzimmer mit zwei heizkörpern suboptimal. Daher entschieden wir uns nach einer gründlichen recherche das max.Ich bestellte beim verkäufer komforthaus zunächst zwei “max.

Ich habe mir das set gekauft um meine heizung zu hause fernsteuern zu können. Normalerweise habe ich ein bestimmtes programm, das von den thermostaten gefahren wird, aber wenn ich mal früher nach hause komme oder kurzfristig auf geschäftsreiese gehe, kann ich vom handy aus, die heizung ab oder an stellen.

Ich habe die thermostate nun seit letzten winter im einsatz und bin sehr zufrieden. Die montage war recht einfach und mit wenigen handgriffen erledigt. Die einrichtung über die handy-app war unkompliziert. Hier sind die Spezifikationen für die komforthaus Starterset S”MAX!” Basic Intelligente Heizungssteuerung über LAN:

  • Set “S”, zum Start in die MAX! Heizungswelt; mit Fernwartung für Ihre Heizkörper

Vieles rund um die internetsteuerbare haustechnik ist momentan eher spielerei. Das heizung-regelungssystem s “max”. Die installation gelingt auch ohne kenntnisse eines heizungsmonteurs hervorragend und auch das einrichten des systems über pc oder handy-app ging erstaunlich schnell. Ich habe das system jetzt 1 monat laufen und bin absolut begeistert. Heizung am morgen über pc runtergeregelt und wenn abzusehen ist, dass ich bald nach hause komme, handy gezückt und temperatur wieder hochgeregelt. Die heizungsabrechnung steht noch aus, ich bin mir aber ziemlich sicher, dass die kosten für dieses preisgünstige system (im vergleich zu mitbewerbern) bald wieder drin sind. Ein kleines highlight: Öffnet man ein fenster neben einem thermostat, regelt dieses sich automatisch zurück. Wer sich jetzt über den stern abzug wundert, der schaue bitte auf die in- und out-liste:positiv- preis-leistungsverhältnis- einfache montage der thermostate verschiedener systeme (adapter beigelegt)- handy- und pc-steurung möglich- einfache installation und schnelles einrichten des systemsnegativ:- anschluß des gateways nur über lan-kabel möglich (kein wlan)- klobiger würfel (gateway) und kurzes lan-kabel- einrichtung wochenplan im pc-menü umständlichtrotzdem- klare kaufempfehlung.

Habe mir dieses starterset gekauft um die ersten schritte im bereich homematic zu machen. Mit diesem set ist nur die steuerung der heizung möglich. Es gibt zwei eq thermostate. In diesem set sind die etwas preiswerteren komponenten. Der einzige unterschied den ich erkennen konnte ist allerdings nur die fehlende beleuchtung. Die thermstate lassen sich leicht an die heizkörper anbringen. Die zentrale muss direkt an den router angeschlossen werden. Das einrichten ist relativ einfach. Es gibt im appstore eine app für apple geräte. Damit lassen sich die thermostate dann auch aus der ferne steuern.

Kommentare von Käufern :

  • praktisch und günstig
  • Sehr komfortable Heizungssteuerung
  • Preiswerte Lösung die Heizung aus der Ferne zu steuern

Die schon seit langem geplante zentrale heizungssteuerung habe ich nun mit diesem starterset, sowie diversem weiteren zubehör realisiert, und bin, nachdem die erste inbetriebnahme sich etwas hakeliger als gedacht gestaltete sehr zufrieden. Sehr wichtig ist offenbar die reihenfolge, in welcher die einzelnen komponenten am cube angemeldet werden:1. Eco- tastereine andere reihenfolge führt ggf. Nicht- funktionen, die sich in scheinbaren funkstörungen aüssern, die auch als solche an den wandthermostaten und im konfigurationsmenü des cubes angezeigt werden. Nur sind dies gar keine funkstörungen, sondern die kommunikationswege stimmen dann einfach nicht. Um das zu verhindern, einfach die obenstehende reihenfolge, die in der anleitung leider keine erwähnung findet, raum für raum einhalten, und alles wird auf anhieb funktionieren. Des weiteren empfehle ich bei nachkauf zusätzlicher heizkörperthermostate darauf zu achten, die “basic pro” version mit metallmutter zu wählen, wie sie in diesem, aber eben nicht allen sets enthalten sind (es gibt auch solche aus plastik). Die par euro mehr weden sich aufgrund der zwangsweise am anschluß (übrigens m30x1,5) herrschenden zeitweise hohen und naturgemäss ständig wechselnden temperaturen durch höhere haltbarkeit bezahlt machen. Die thermostaten passen ohne adapter auf anschlüsse mit m30x1,5 gewinde der hersteller danfoss und heimeier. Es gab bei Älteren heizungsventilen auch schon m30x1 gewinde, wofür im amazon sortiment passende adapter erhätlich sind. Meine danfoss ventile hatten gar kein gewinde, und auch dafür waren passende adapter aus metall zu haben. Besten komforthaus Starterset S”MAX!” Basic Intelligente Heizungssteuerung über LAN, PC, SmartPhone, Tablet – für 2 Räume

Passt perfekt für meine heizkörper. Sehr viele erweiterungs möglichkeiten.

Summary
Review Date
Reviewed Item
komforthaus Starterset S"MAX!" Basic Intelligente Heizungssteuerung über LAN, PC, SmartPhone, Tablet - für 2 Räume
Rating
5,0 of 5 stars, based on 13 reviews

One Reply to “komforthaus Starterset S”MAX!” Basic Intelligente Heizungssteuerung über LAN – Super Heizthermostate”

  1. Basic zusammen mit einem dazugehörigen wandthermostaten für ein kleines büro gekauft, in dem nur unregelmäßig geheizt werden muss. Dies muss außerdem fernsteuerbar sein. Das max system schien dafür eine gute lösung zu sein. Der raum hat zwei heizkörper, die nur wenige meter voneinander entfernt stehen, und so sollte eine gute verbindung zwischen dem ‘cube’ und den thermostaten sichergestellt sein. Die ersten paar monate funktionierte auch alles tadellos, obwohl die kontrollsoftware über eine web-app sehr umständlich, und keineswegs intuitiv bedienbar ist. Es ist zum beispiel nicht einfach einsehbar, ob und welche thermostaten erfasst sind, oder in welchem modus sich das system gerade befindet. Nach dem sommer, als es in die zweite saison für das system ging, fingen die probleme an. Die programmierten heizzyklen klappten mal, dann aber auch mal nicht. Auch wenn eine temperatur per fernsteuerung manuell eingestellt wurde, heizte der raum oft nicht auf.
    1. Basic zusammen mit einem dazugehörigen wandthermostaten für ein kleines büro gekauft, in dem nur unregelmäßig geheizt werden muss. Dies muss außerdem fernsteuerbar sein. Das max system schien dafür eine gute lösung zu sein. Der raum hat zwei heizkörper, die nur wenige meter voneinander entfernt stehen, und so sollte eine gute verbindung zwischen dem ‘cube’ und den thermostaten sichergestellt sein. Die ersten paar monate funktionierte auch alles tadellos, obwohl die kontrollsoftware über eine web-app sehr umständlich, und keineswegs intuitiv bedienbar ist. Es ist zum beispiel nicht einfach einsehbar, ob und welche thermostaten erfasst sind, oder in welchem modus sich das system gerade befindet. Nach dem sommer, als es in die zweite saison für das system ging, fingen die probleme an. Die programmierten heizzyklen klappten mal, dann aber auch mal nicht. Auch wenn eine temperatur per fernsteuerung manuell eingestellt wurde, heizte der raum oft nicht auf.
  2. Rezension bezieht sich auf : komforthaus Starterset S”MAX!” Basic Intelligente Heizungssteuerung über LAN, PC, SmartPhone, Tablet – für 2 Räume

    Das ganze system ist eine einzige katastrophe (gekauft oktober 2016)mit einem satz, es funktioniert nichts. Thermostatverntile verschwinden aus der zuordnung, verlieren anmeldung am cube, oder stellen sich selbst auf beliebige temperaturen ein. Thermostatfunktion ist nur mit externem raumthermometer möglich, ansonsten sind diese ventile nur fernsteuerbare heizventile , ohne jegliche intelligenz. Es gibt keine möglichkeit, den cube oder das system ohne netzportal zu verwenden. Es gibt keinen inhouse zugriff ohne portal. In dem entsprechenden forum gibts fast nur beschwerden, kaum lösungen. Es ist mir unverständlich, wie elv , die eigentlich gute systeme entwickeln und vertreiben, derartigen mist im programm haben. ( in mehreren inkompatiblen versionen . Homematik, eq3, eq3 oem)alternative, für jeden der eine aktuelle fritzbox hat, fritz-dect systeme .Die funktionieren wenigstens.
    1. Das ganze system ist eine einzige katastrophe (gekauft oktober 2016)mit einem satz, es funktioniert nichts. Thermostatverntile verschwinden aus der zuordnung, verlieren anmeldung am cube, oder stellen sich selbst auf beliebige temperaturen ein. Thermostatfunktion ist nur mit externem raumthermometer möglich, ansonsten sind diese ventile nur fernsteuerbare heizventile , ohne jegliche intelligenz. Es gibt keine möglichkeit, den cube oder das system ohne netzportal zu verwenden. Es gibt keinen inhouse zugriff ohne portal. In dem entsprechenden forum gibts fast nur beschwerden, kaum lösungen. Es ist mir unverständlich, wie elv , die eigentlich gute systeme entwickeln und vertreiben, derartigen mist im programm haben. ( in mehreren inkompatiblen versionen . Homematik, eq3, eq3 oem)alternative, für jeden der eine aktuelle fritzbox hat, fritz-dect systeme .Die funktionieren wenigstens.
      1.  update februar 2018:die thermostate sind nun seit gut 3 jahren eingebaut und machen um grunde was ein automatisiertes thermostat tun soll: durch einen kleinen stellmotor wird das thermostat geöffnet und geschlossen. Das dabei ein leises geräusch entsteht ist logisch. Diese geräte jedoch haben nach etwas weniger als 2 jahren dienst immer mehr krach gemacht. Unser große raum hat drei heizkörper mit je einem thermostat. Wenn diese reihum auf- oder zugehen, hört man das sehr deutlich und der schlaf ist hierdurch richtig gestört. Man kann dies nur verhindern, indem beim zubett-gehen das thermostat auf 13 oder 14 grad stellt, damit während der nacht diese lärmbolzen ruhe geben. Zunächst hat man mich vom vertrieb an den hersteller verwiesen (sitzt im gleichen hause und hat den gleichen eigentümer).
  3. Rezension bezieht sich auf : komforthaus Starterset S”MAX!” Basic Intelligente Heizungssteuerung über LAN, PC, SmartPhone, Tablet – für 2 Räume

     update februar 2018:die thermostate sind nun seit gut 3 jahren eingebaut und machen um grunde was ein automatisiertes thermostat tun soll: durch einen kleinen stellmotor wird das thermostat geöffnet und geschlossen. Das dabei ein leises geräusch entsteht ist logisch. Diese geräte jedoch haben nach etwas weniger als 2 jahren dienst immer mehr krach gemacht. Unser große raum hat drei heizkörper mit je einem thermostat. Wenn diese reihum auf- oder zugehen, hört man das sehr deutlich und der schlaf ist hierdurch richtig gestört. Man kann dies nur verhindern, indem beim zubett-gehen das thermostat auf 13 oder 14 grad stellt, damit während der nacht diese lärmbolzen ruhe geben. Zunächst hat man mich vom vertrieb an den hersteller verwiesen (sitzt im gleichen hause und hat den gleichen eigentümer).
  4. Rezension bezieht sich auf : komforthaus Starterset S”MAX!” Basic Intelligente Heizungssteuerung über LAN, PC, SmartPhone, Tablet – für 2 Räume

    2017 die sachen gehen zurück. Habe folgendes bestellt und gehe davon aus das dieses seine zweck erfüllt:1. Fritzbox: avm fritzbox 7430 (vdsl-/adsl2+, wlan n, 450 mbit/s (2,4 ghz), tk-anlage für voice over ip mit dect-basis, mediaserver)2. Dafür kompatible heizkörperthermostate: eurotronic comet dect heizkörperthermostat für avm fritzbox 700100406ich gebe, nach dieser erfahrung mit max. Und dem support, lieber mehr aus und bekomme (hoffentlich) was den zweck erfüllt und das auch permanent04. 2x nach hause gekommen und nur ein raum warm.
    1. 2017 die sachen gehen zurück. Habe folgendes bestellt und gehe davon aus das dieses seine zweck erfüllt:1. Fritzbox: avm fritzbox 7430 (vdsl-/adsl2+, wlan n, 450 mbit/s (2,4 ghz), tk-anlage für voice over ip mit dect-basis, mediaserver)2. Dafür kompatible heizkörperthermostate: eurotronic comet dect heizkörperthermostat für avm fritzbox 700100406ich gebe, nach dieser erfahrung mit max. Und dem support, lieber mehr aus und bekomme (hoffentlich) was den zweck erfüllt und das auch permanent04. 2x nach hause gekommen und nur ein raum warm.

Comments are closed.