Homematic IP Heizkörperthermostat, Gutes einfaches System von dem ich 100 prozentig überzeugt bin

Ich finde die homeatic geräte super und kann sie empfehlen. Sie lassen sich ganz einfach installieren. Soft- und hardware sind gleichermaßen einfach anzuwenden. Alles ist einfach, logisch und schrittweise erklärt. Es werden sogar extra thermostat-adapter für unterschiedliche heizungen mitgeliefert (und auch hier wird jeder schritt genau erklärt). Wer handwerklich absolut nix kann, ist sicher vor eine kleine aber definitiv lösbare herausforderung gestellt. Optisch sind sie auch völlig ok. Neue geräte lassen sich einfach und ohne weiteres dazu installieren, brauchte knappe 5 min pro thermostat / fensterkontakt. Preislich finde ich, ist es auch absolut angemessen.

Ich verwende die heizkörperregler in verbindung mit den fenstersensoren und bin absolut begeistert. Die heizkörperregler regeln die temperatur auch ohne zusätzlichen raumfühler sehr genau und haben ein angenehm geringen geräuchpegel. Die regler sind dadurch auch für das schlafzimmer gut geeignet. In verbindung mit den fensterkontakten wird bei geöfnetem fenster innerhalb von sekunden die heizungstemperatur heruntergeregelt. Die gesamte regelung funktioniert sehr stabil und zuverlässig. Die regler lassen sich vollständig per smartphone app programmieren und auch für manuelle betätigung sperren (kindersicherung). Wer amazon echo verwendet kann das homematic system sehr leicht dort einbinden und per sprache steuern. Die sprachsteuerung über echo funktioniert ebenfalls sehr zuverlässig. Hinweis:die kommunikation mit den heizkörperreglern erfolgt über den homematic access point. Dieser wird für den betrieb der regler zusätzlich benötigt.

Es erfolgte nach bestellung eine sehr schnelle lieferung. Zum einsatz gelangten drei hm-ip heizkörperthermostate mit wandthermostat und einem fenstersensor. Die installation läuft nach anweisung des kleinen installationsblättchen grundsätzlich rund ab. Ich musste gleichwohl bei zwei thermostaten die adaptierfahrt händisch auslösen. Mit ein bisschen zeit und hingabe hangelt man sich durch die app, die einstellungen sind schnell gemacht. Es stehen grundsätzlich drei mögliche wochenprofile zur freien programmierbarkeit zur verfügung. Sehr positiv herauszuheben ist die möglichkeit, ein erstelltes tagesprofil auf andere wochentage zu kopieren. Die einzelnen komponenten arbeiten flüssig zusammen, da gab es in knapp einer woche keinen grund zur klage. Sowohl die manuelle regelung der temperatur direkt am heizkörper als auch am wandthermostat (beide geräte auf knopfdruck beleuchtet) wird schnell an die entsprechenden geräte umgesetzt. Der stellmotor ist im vergleich zum max-system leiser.

Key Spezifikationen für Homematic IP Heizkörperthermostat, 140280:

  • Ersetzt herkömmliche Thermostate (M30x1.5, Oventrop, Danfoss) und steuert den Heizkörper nach individuellen Bedürfnissen.
  • Komfortable Sprachsteuerung mit Amazon Alexa, z. B. über Amazon Echo in Verbindung mit dem Homematic IP Access Point.
  • Energieeinsparungen von bis zu 30 % durch automatische Temperaturabsenkung beim Lüften und bedarfsgerechtes Heizen
  • Bis zu drei einstellbare Heizprofile: Die Temperatur lässt sich zeitgesteuert auf Raumebene regulieren (bis zu 6 Heizphasen pro Tag mit individuell einstellbarer Temperatur)
  • Manuelle Bedienung: Temperaturänderungen und Auslösen der Boost-Funktion (schnelles Aufheizen des Heizkörpers) direkt am Gerät möglich
  • Für den Betrieb ist der Homematic IP Access Point in Verbindung mit der Homematic IP App (keine Folgekosten), die Homematic Zentrale CCU2 oder eine geeignete Partnerlösung notwendig.

Kommentare von Käufern

“Darth Vader atmet lauter ;-), Funktioniert prima, Homematic ip Heizungssteuerung”

Habe 6 thermostate und 4 rolladenaktoren seit diesem jahr in betrieb. Besonders robust ist der adapter für die heizventile. Hatte vorher zeitgesteuerte thermostate mit plastikadapter, die regelmäßig abgesprungen sind. Dieses problem ist vergangenheit. Die serverabstürze der 1-sterne bewertungen kann ich nicht bestätigen. Habe nicht einen serverabsturz mitbekommen. Die abhängigkeit vom anbieterserver gibt dennoch einen stern abzug. Besser wäre eine steuerung über den eigenen router.

Einfachste installation einfach alten abschrauben neuen drauf batterien rein bzw folie raus booster knopf drücken kurz warten und fertig. Ich behaubte mal für 95 % aller heizkörper sofort passend für 4 % ist ein adapter dabei und für exoten gibt es extra adapter. Für alexa bedarf es aber eines hubs. Homematic IP Heizkörperthermostat, 140280 Bewertungen

Super funk heizkörper thermostate, habe mittlerweile 2 stück davondas gute ist man kann die temperatur auch manuel einstellen, und manuel auch den turbomodus. Einziger nachteil ist die preisgestaltung, man brauch ja auch ein paar thermostate mehr im haus.

Die zusätzlichen thermistate wurden als erweiterung zum homematic-ip starterset gekauft und wurden amazontypisch schnell und gut verpackt geliefiert. Die einbindung ins system war schnell und einwandfrei (dazu gibt es zwei ausführlichere rezensionen zum system und zum wandthermostat) das zusammenspiel klappt einwandfrei. Sind mehrere thermostate in einem raum zusammegefasst, regelt man mit einem alle anderen mit.

Grundsätzlich ein tolles produkt, welches sich super einfach installieren lässtpreis ist etwas happig, aber muss man als early adopter von smart home geräten wohl erstmal noch mit leben. Ich hatte einmal nachts das beschriebene fiepen, aber das war eine ausnahme. Das temperatur verstellen ist auch hörbar, aber ansich nicht laut.

Edit:bei einem letzten versuch hat es nun endlich geklappt. Ich muss mich hier als handwerklich extrem ungeschickt outen, es war rein menschliches versagen. Beim anbringen des adapters muss man diesen vorher mit einem schraubendreher auseinanderpressen, damit er richtig sitzt am ende, das wird aber leider nirgends erklärt, sondern man erfährt es erst nach reichlicher recherche. Das thermostat läuft jetzt jedenfalls. Einen stern ziehe ich ab, da es anscheinend nicht zu 100% schließt, das heizungsrohr am ventil ist ganz leicht warm, selbst wenn es absolut nicht laufen sollte. Der heizkörper bleibt aber komplett kalt und da wir keinen durchflusszähler haben wird sich das so zum glück nicht auf die heizkosten ausüben, werde es aber trotzdem im auge behalten. Ursprünglich:habe mir extra das große raumklima set mit 3 thermostaten bestellt, nach nun erfolglosen 3 stunden mit dem versuch das ganze zu montieren gebe ich auf. Ich habe danfoss thermostate an meinen heizungen, für diese liegt ein adapter bei. Leider funktioniert es nicht. Ich bekomme permanent den fehler f2, was bedeutet, dass das thermostat nicht richtig angeschlossen ist.

Habe mir das starterset raumklima gekauft und war so zufrieden, das ich jetzt noch ein thermostat gekauft habe. Sehr praktisch und funktioniert optimal.

Ich habe die thermostate jetzt ungefähr ein monat im einsatz. Die installation ist sehr einfach. Anschliessen anlernen fertig. Man muss keine persönlichen angaben machen. Da es über eine cloud läuft ist es ohne aufwand auch von ausserhalb der wohnung die thermostate zu regeln. Das einzige was man dazu braucht ist internet , ob mobil oder ein anderes w-lan. Es ist alles im lieferumfang vorhanden was man braucht. Batterien, adapter für verschiedene anschlüsse der heizungsventile. Was man braucht ist der homematic access point. Man kann den thermostat aber auch manuell einstellen.

Das produkt hat eine gute verarbeitungsqualität und funktioniert an der ccu2 und am accesspoint einwandfrei. Ja, es gab in letzter vergangenheit 2-3 ausfälle der cloud aber die ist nur notwendig wenn man aus der ferne oder über alexa steuern möchte. Wenn man heizungsprofile anlegt, werden die im gerät gespeichert und arbeiten somit autark. Also nicht von das geschreie einiger hier beirren lassen, von mir klare kaufempfehlung.

Es ist ja in aller munde, smarthome hier smarthome da. Während ich meinte alten funksteckdosen bereits seit jahren über eine smarthome steuerung übers smartphone steuere, renne ich trotzdem noch an jeden heizkörper und reguliere umständlich die temperatur. Zu heiß, zu kalt, heute hab ich umsonst geheizt weil ich nicht da war etc. Das sollte aufhören und daher die homematic ip thermostate. Geliefert 1a schnell wie immer. Und montiert sowie am accesspoint angelernt waren drei theromostate (man muss ja nicht gleich übertreiben und 10 thermostate zum test kaufen) innerhalb von 10-15 minuten. Das geht total simpel, ich denke weder bei der einrichtung accesspoints, noch bei der einrichtung der geräte sollte es zu problemen kommen wenn man sich mit seinem smartphone sicher fühlt. Die einrichtung der verschiedenen heizprofile etc. Ist sehr durchdacht und ist eigentlich recht simpel (wenn man als referenz nimmt, das man bei den alten elektrischen thermostate über 2-3 sinnlos belegte tasten einen kompletten wochenplan hinterlegen musste und das über x thermostate einzeln). Die lautstärke der thermostate ist wirklich erstaunlich leise.

Für unsere zwecke hat sich der kauf absolut rentiert. Heizbedarf beliebig justierbar. Natürlich ist der einsatz von batterien ein kleiner nachteil, wenn man es von der umweltbewussten seite betrachtet, aber allein, dass mehrere heizkörper nun über eine zentrale stelle justiert werden können, wenn sie sich im selben raum befinden ist einfach klasse.

Die einbindung in das system ist recht einfach. Viel einzustellen gibt es hier nicht und das iat auch gut so. Alles andere wird ja über die software eingestellt. Ich würde für einen effektiven einsatz allerdings den thermostat mit dem fenster- türkontakt und einem temperatursensor kombinieren. Der temeratursensor gibt die tatsächliche raumtemperatur als wert zurück und der fensterkontakt meldet ein geöffnetes fenster, was das thermostat dazu bewegt auf eine vordefinierte temperatur runterzuregeln.

Die thermostate von eq3 waren die ersten produkte im zuge der umrüstung auf ein smarthome. Mehrere adapter für verschiedene heizungsventile liegen bei, sodass die thermostate auf den gängigsten heizungen passen sollten. Eingebunden habe ich alle thermostate über die app von magenta smart home. Alle geräte wurden sofort erkannt und nach eingabe der vierstelligen identifikationsummer auf einem aufkleber wurden die geräte auch in die app übernommen. Dort lässt sich dann die gewünschte temperatur als profil einstellen, was problemlos und schnell funktionierte. Ergänzt habe ich die thermostate um die e3-fensterkontakte, damit die thermostate sich solange auf 6°c schalten, bis das fenster wieder geschlossen ist, was weitestgehend problemlos klappt. Aber: bei zwei thermostaten schaltet sich die temperatur zunächst auf 12°c und dann nach ca. Zehn minuten auf die eingestellten 20,5°. Ein zweiter kritikpunkt war neulich ein ausfall aller thermostate, was sich in einem ignorieren des gespeicherten profils zeigte. Nach einem kurzen entfernen und wiedereinsetzen der batterien ging wieder alles, aber das sollte einfach nicht passieren.

Vor gut einem halben jahr haben wir nach und nach unser zu hause in das smart home zeitalter eingeführt. So auch die thermostate ausgetauscht. Die lieferung kam schnell die verpackung war gut die anbringung erfolgte binnen weniger minuten. Fix per app wie gewünscht programmiert und seit dem läuft es von allein. Toll im gegensatz zu anderen produkten ist das super große display. Wir haben zu den thermostaten auch die fenstersensoren so das sich die heizungen beim Öffnen des fensters abstellen. Ein unkompliziertes gut zu überblickendes system und meine uneingeschränkte weiter empfehlung.

Installation:der thermostat lässt sich sehr einfach installieren. Mit der beschreibung kann der thermostat schritt für schritt angebracht werden. An der heizung selbst lässt sich das gerät ohne handwerkliche kenntnisse und ohne werkzeug anschrauben (werkzeug braucht man aber meist um den alten griff zu entfernen). Der thermostat kalibriert sich selbst, was bei mir erst im zweiten anlauf funktioniert hat. Durch die einfach gestaltete bedienungsanleitung ist die einrichtung wirklich simpel. Funktionalität:der thermostat regelt die eingestellte temperatur sehr gut. Mit dem accesspoint verbunden lassen sich von nah und fern die wohnräume einzeln unproblematisch regeln. Mit den simpel zu programmierenden profilen lässt sich die funktion zudem noch automatisieren. Fazit:sehr einfach zu installieren, die funktionalität ist gut und wir hoffen damit etwas energie sparen zu können – kaufempfehlung. Wenn die rezension hilfreich war dann bitte anklicken.

Ich würde die thermostate jederzeit erneut kaufendie montage ist wirklich extremst einfach und für jeden laien binnen 5 minuten zu erledigen. (einfach das alte thermostat abschrauben und das neue drauf schrauben — einfache zange genügt. – wasser fließt keines und “dreck” entsteht auch keiner).

Ich bin mit dem produkt sehr zufrieden und setze es wohn- und schlafbereich ein. In kombination mit dem access point- und fensterkontakt ist es für mich die ideale smart-home lösung um einerseits heizkosten zu sparen, auf der anderen seite immer die kontrolle über die raumtemperatur zu haben von wo ich es möchte. Die app ist sehr einfach zu verstehen und innerhalb von minuten hat man seine automatischen profile eingerichtet. Die kommunikation mit alexa klappt inzwischen auch sehr gut, so dass ich temperaturänderungen oft über echo mitteile – hätte ich gar nicht gedacht dass es so praktisch ist :-dnach und nach baue ich mir somit mein smart home weiter aus.

Wenn man weiß, daß der access point nötig ist, um es mit alexa steuern zu können, tut es, was es soll. Man kann allerdings nur wenige kommandos geben. Alexa, setze thermostat auf xx grad, oder alexa, wie ist das thermostat eingestellt. Den eco modus habe ich per sprache noch nicht aktivieren können.

Ich habe das thermostat gekauft um aus dem erdgeschoss aus im kinderzimmer im 2. Stock die heizung unproblematische regeln zu können, bevor der nachwuchs im zimmer spielt, oder ins bett geht. Die installation am heizkörper war bei uns ohne probleme und adapter möglich. Kann aber, je nach bestehendem heizkörperventil weitere adapter erfordern und erstmal dazu führen, dass man das gerät nicht am heizkörper installieren kann. Die programmierung über die zum system gehörende app ist kinderleicht und selbsterklärend. Auch die eingestellten heizprofile werden zuverlässig abgearbeitet. Leider war es bei uns so, dass selbst mit genutzter tempoeratur-offset einstellung die temperatur im zimmer, auch direkt am thermostat 2-3°c unter der eingestellten temperatur blieb. Es mag sein, dass das problem nicht mehr auftritt, wenn man auch noch das zusätzlich erhältliche raumthermostat im raum platziert. Das war und vorerst fürs kinderzimmer aber zu viel aufwand.

Ich habe mittlerweile 4 dieser thermostate im einsatz. 2 sind mit einem wand thermostat gekoppelt. 2 laufen in verschieden räumen für sich alleine. Seit einer woche ohne probleme. Mit der app und über alexa einwandfrei steuerbar. Natürlich auch über das thermostat selbst aber das haben wir ausgeschaltet damit unser kleiner nicht an der heizung rum spielt. Des weiteren haben wir eine funk steckdose sowie bisher 2 fenster kontakte im einsatz. Wir werden nach und nach das system um ein thermostat sowie 2 wandthermostate und ein paar fenster sensoren erweitern. Es ist wirklich einfach und es zahlt sich garantiert aus.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Homematic IP Heizkörperthermostat, 140280
Rating
5,0 of 5 stars, based on 176 reviews

One Reply to “Homematic IP Heizkörperthermostat, Gutes einfaches System von dem ich 100 prozentig überzeugt bin”

  1. Pro:einfach zu installieren. Contra:technische kundenhotline nicht so gut. Gefühlt wissen die nur das was in der anleitung steht.
  2. Rezension bezieht sich auf : Homematic IP Heizkörperthermostat, 140280

    Pro:einfach zu installieren. Contra:technische kundenhotline nicht so gut. Gefühlt wissen die nur das was in der anleitung steht.
  3. Rezension bezieht sich auf : Homematic IP Heizkörperthermostat, 140280

    Tut was er soll ,großartige server abbrüche konnte ich nicht feststellen. Für ein thermostatkopf schon etwas größer und über das designe lässt sich auch streiten deswegen 1 stern weniger.
  4. Rezension bezieht sich auf : Homematic IP Heizkörperthermostat, 140280

    Tut was er soll ,großartige server abbrüche konnte ich nicht feststellen. Für ein thermostatkopf schon etwas größer und über das designe lässt sich auch streiten deswegen 1 stern weniger.
  5. Rezension bezieht sich auf : Homematic IP Heizkörperthermostat, 140280

    Kann man nur weiter empfehlen. Würde es jederzeit wieder kaufen. Auch die anleitung ist gut geschrieben.
  6. Rezension bezieht sich auf : Homematic IP Heizkörperthermostat, 140280

    Kann man nur weiter empfehlen. Würde es jederzeit wieder kaufen. Auch die anleitung ist gut geschrieben.
  7. Rezension bezieht sich auf : Homematic IP Heizkörperthermostat, 140280

    Zu meinem starterpaket mit access point habe ich mir weitere heizkörperthermostate dazu gekauft. Die installation am heizkörper ist dank der guten anleitung und auch videos sehr einfach. Es liegen adapter für die gebräuchlichstenventile anbei. Die batterie lässt sich ganz einfach in den heizkörperthermostat einbauen. Die integration in das smarthome homematic ip ist mit der app ist in wenigen sekunden erledigt. Mann muss nur noch den thermostat in der app dem gewünschten zimmer zuordnen. Evt noch heizungsprofile zuordnen die man erstellt hat. Damit regelt es sich alles automatisch inclnachtabsenkung der temperatur usw. Die qualität des displays ist ausgezeichnet. Der große handregler lässt sich leicht bedienen.
  8. Rezension bezieht sich auf : Homematic IP Heizkörperthermostat, 140280

    Zu meinem starterpaket mit access point habe ich mir weitere heizkörperthermostate dazu gekauft. Die installation am heizkörper ist dank der guten anleitung und auch videos sehr einfach. Es liegen adapter für die gebräuchlichstenventile anbei. Die batterie lässt sich ganz einfach in den heizkörperthermostat einbauen. Die integration in das smarthome homematic ip ist mit der app ist in wenigen sekunden erledigt. Mann muss nur noch den thermostat in der app dem gewünschten zimmer zuordnen. Evt noch heizungsprofile zuordnen die man erstellt hat. Damit regelt es sich alles automatisch inclnachtabsenkung der temperatur usw. Die qualität des displays ist ausgezeichnet. Der große handregler lässt sich leicht bedienen.
    1. Ich hab der ap mit 3 thermostaten und 1 wandthermostat seit 2 monaten im einsatz. Eventueler verbindungs abbruechen (die es in der vergangene 2 monaten nie gab) löse ich mit ein zeitschaltuhr die 1-2 mal pro tag die ap+router ab und wieder an schaltet. Falls es ein abbruch gab wird die verbindung dan wieder hergestellt, auch wann ich nicht zuhause bin. So weit läuft alles ok mit ein paar kleine ausnamen. Ich werde mich mehrere hmip sachen dazu kaufen .
      1. Ich hab der ap mit 3 thermostaten und 1 wandthermostat seit 2 monaten im einsatz. Eventueler verbindungs abbruechen (die es in der vergangene 2 monaten nie gab) löse ich mit ein zeitschaltuhr die 1-2 mal pro tag die ap+router ab und wieder an schaltet. Falls es ein abbruch gab wird die verbindung dan wieder hergestellt, auch wann ich nicht zuhause bin. So weit läuft alles ok mit ein paar kleine ausnamen. Ich werde mich mehrere hmip sachen dazu kaufen .
  9. Rezension bezieht sich auf : Homematic IP Heizkörperthermostat, 140280

    Habe die thermostate in meinem ferienhaus im ausland installiert. Kann im winter einen tag vorher die heizung hochstellen und wenn ich ankomme ist es warm in der ganzen wohnung. Hat sonst immer fast 2 tage gedauert. Auch noch nie abgestürzt wie viee schreiben. Die kinderkrankheiten sind wohl vorbei.
  10. Rezension bezieht sich auf : Homematic IP Heizkörperthermostat, 140280

    Habe die thermostate in meinem ferienhaus im ausland installiert. Kann im winter einen tag vorher die heizung hochstellen und wenn ich ankomme ist es warm in der ganzen wohnung. Hat sonst immer fast 2 tage gedauert. Auch noch nie abgestürzt wie viee schreiben. Die kinderkrankheiten sind wohl vorbei.
  11. Rezension bezieht sich auf : Homematic IP Heizkörperthermostat, 140280

    Mein mann wollte dieses thermostat aufgrund der guten bewertungen und der kauf wurde nicht bereut. Die montage ging sehr einfach. Das handling ist kinderleicht und man kann die raumtemperatur mittels drehung einstellen.
    1. Mein mann wollte dieses thermostat aufgrund der guten bewertungen und der kauf wurde nicht bereut. Die montage ging sehr einfach. Das handling ist kinderleicht und man kann die raumtemperatur mittels drehung einstellen.
  12. Rezension bezieht sich auf : Homematic IP Heizkörperthermostat, 140280

    Der heizkörper regelt die teperatur so wie er es soll. Der motor arbeitet dabei sehr leise. Ist somit auch im schlafzimmer zu empfehlen. Der regler arbeitet bei mir mit dem temp. /luftfeuchtigkeitssensor zusammen der die temperatur in der mitte des raums misst, da der regler in der ecke des zimmers sitzt, was sehr ungünstig ist. Der regler regelt sehr sanft, eine aggressivere einstellung wäre manchmal wünschenswerter.
    1. Der heizkörper regelt die teperatur so wie er es soll. Der motor arbeitet dabei sehr leise. Ist somit auch im schlafzimmer zu empfehlen. Der regler arbeitet bei mir mit dem temp. /luftfeuchtigkeitssensor zusammen der die temperatur in der mitte des raums misst, da der regler in der ecke des zimmers sitzt, was sehr ungünstig ist. Der regler regelt sehr sanft, eine aggressivere einstellung wäre manchmal wünschenswerter.
      1. Ich habe nach und nach verschiedene heizkörper mit den homematic ip heizkörperthermostaten ausgestattet und das system läuft bislang stabil. Leider fängt das erste heizkörperthermostat jetzt (nach drei monaten) an zu quietschen, wenn sein antrieb läuft.
  13. Ich habe nach und nach verschiedene heizkörper mit den homematic ip heizkörperthermostaten ausgestattet und das system läuft bislang stabil. Leider fängt das erste heizkörperthermostat jetzt (nach drei monaten) an zu quietschen, wenn sein antrieb läuft.
    1. Der thermostat ist mit meiner homematic zentrale verbungen und steuert ziemlich zuverlässig die tenmperatur in dem raum, in dem er arbeitet.
      1. Der thermostat ist mit meiner homematic zentrale verbungen und steuert ziemlich zuverlässig die tenmperatur in dem raum, in dem er arbeitet.
  14. Rezension bezieht sich auf : Homematic IP Heizkörperthermostat, 140280

    Ansonsten leider nicht verwendbar bzw. Man kann nur manuell die zieltemperatur adjustieren. Gute materialqualität und einfache montage. Gut lesbares und beleuchtetes display.
    1. Ansonsten leider nicht verwendbar bzw. Man kann nur manuell die zieltemperatur adjustieren. Gute materialqualität und einfache montage. Gut lesbares und beleuchtetes display.
  15. Rezension bezieht sich auf : Homematic IP Heizkörperthermostat, 140280

    Funktioniert bisher super (auch remote) aber abzug wegen schlecht ablesbarem display. Dieses ist in heizkörper-nischen von vorne schlecht ablesbar.
  16. Rezension bezieht sich auf : Homematic IP Heizkörperthermostat, 140280

    Funktioniert bisher super (auch remote) aber abzug wegen schlecht ablesbarem display. Dieses ist in heizkörper-nischen von vorne schlecht ablesbar.
    1. Wie alles von eq-3 immer gute verarbeitungsqualität. Die homematic ip-thermostate sind von der form her etwas moderner als die “alten” homematic-geräte. Ausserdem lassen sich bis zu drei verschiedene wochenprofile anlegen.
      1. Wie alles von eq-3 immer gute verarbeitungsqualität. Die homematic ip-thermostate sind von der form her etwas moderner als die “alten” homematic-geräte. Ausserdem lassen sich bis zu drei verschiedene wochenprofile anlegen.
  17. Rezension bezieht sich auf : Homematic IP Heizkörperthermostat, 140280

    Leichte installation, hochwertige verarbeitung und schönes design. Von der baugröße ist das thermostat kaum größer als das alte manuelle. Für die installation werden 3 verschiedene adapter für danfoss heizkörperthermostate mitgeliefert. Im großen und ganzen kann ich an den thermostaten nichts aussetzen und bin damit sehr zufrieden.
    1. Leichte installation, hochwertige verarbeitung und schönes design. Von der baugröße ist das thermostat kaum größer als das alte manuelle. Für die installation werden 3 verschiedene adapter für danfoss heizkörperthermostate mitgeliefert. Im großen und ganzen kann ich an den thermostaten nichts aussetzen und bin damit sehr zufrieden.
  18. Rezension bezieht sich auf : Homematic IP Heizkörperthermostat, 140280

    Bis jetzt super zuverlässig. Es gabt nur einmal ein verbindungsproblem, das durch aus und einstecken des homematic modems behoben wurde. Einrichtung und app super intuitiv und schnell. Bin begeistert von dem produkt. Kontra:ein bisschen laut wenn läuft und kuntstoff ein bisschen einfach.
    1. Bis jetzt super zuverlässig. Es gabt nur einmal ein verbindungsproblem, das durch aus und einstecken des homematic modems behoben wurde. Einrichtung und app super intuitiv und schnell. Bin begeistert von dem produkt. Kontra:ein bisschen laut wenn läuft und kuntstoff ein bisschen einfach.
      1. Ich habe lange nach einer smarthomelösung geguckt. Homematic ip war immer mein favorit jedoch haben mich die negativen rezensionen bzgl. Serverausfälle und support immer davon abgehalten. An homematic ip hat mir die einfachheit und die erweiterbarkeit gefallen. Zusätzlich liegen die daten auf einem deutschen server und – ganz wichtig – man benötigt keinen account mit irgendwelchen personenbezogenen daten. Letztendlich habe ich mir einen ruck gehen und das starterset (raumklima) mit einem zusätzlichen heizkörper-thermostat, einem wandthermostat und 2 schaltsteckdosen bestellt. Die installation war denkbar einfach. Die geräte sind durchweg sehr hochwertig verarbeitet. Mit dem wandthermostat steuere ich zwei heizungsthermostate im wohnzimmer, mit dem fensterkontakt wird die schiebetür zur terasse „überwacht“ und die zwei steckdosen steuern über einen zeitplan (gekoppelt an sonnenauf- und sonnenuntergangszeiten – toll) zwei stehlampen.
  19. Ich habe lange nach einer smarthomelösung geguckt. Homematic ip war immer mein favorit jedoch haben mich die negativen rezensionen bzgl. Serverausfälle und support immer davon abgehalten. An homematic ip hat mir die einfachheit und die erweiterbarkeit gefallen. Zusätzlich liegen die daten auf einem deutschen server und – ganz wichtig – man benötigt keinen account mit irgendwelchen personenbezogenen daten. Letztendlich habe ich mir einen ruck gehen und das starterset (raumklima) mit einem zusätzlichen heizkörper-thermostat, einem wandthermostat und 2 schaltsteckdosen bestellt. Die installation war denkbar einfach. Die geräte sind durchweg sehr hochwertig verarbeitet. Mit dem wandthermostat steuere ich zwei heizungsthermostate im wohnzimmer, mit dem fensterkontakt wird die schiebetür zur terasse „überwacht“ und die zwei steckdosen steuern über einen zeitplan (gekoppelt an sonnenauf- und sonnenuntergangszeiten – toll) zwei stehlampen.
    1. Lieferung erfolgte mit standardversand nach 2 tagen. Ich hatte schon seit 2 wochen das system im einsatz und getestet und wollte nach einer testphase dann weitere heizkörper ins system nehmen. Die nachbestellung und nachträgliche installation klappten super, ich bin sehr zufrieden mit dem system. Es gab bisher eine serverstörung, bei dieser lässt sich dann natürlich über die app nix mehr regeln, dann geht es nur noch von zu hause. Das einzige, was mir nicht gefällt ist, dass man die software nicht auf einem pc/laptop installieren kann. Bei verlust des smartphones steht man erst mal ziemlich dumm da. Man braucht eigentlich ein 2. Smartphone oder sollte zumindest die software inkl. Onlinezugriff (passwörter) bei einer 2. , vertrauenswürdigen person installiert haben.
      1. Lieferung erfolgte mit standardversand nach 2 tagen. Ich hatte schon seit 2 wochen das system im einsatz und getestet und wollte nach einer testphase dann weitere heizkörper ins system nehmen. Die nachbestellung und nachträgliche installation klappten super, ich bin sehr zufrieden mit dem system. Es gab bisher eine serverstörung, bei dieser lässt sich dann natürlich über die app nix mehr regeln, dann geht es nur noch von zu hause. Das einzige, was mir nicht gefällt ist, dass man die software nicht auf einem pc/laptop installieren kann. Bei verlust des smartphones steht man erst mal ziemlich dumm da. Man braucht eigentlich ein 2. Smartphone oder sollte zumindest die software inkl. Onlinezugriff (passwörter) bei einer 2. , vertrauenswürdigen person installiert haben.
  20. Rezension bezieht sich auf : Homematic IP Heizkörperthermostat, 140280

    Das gerät entspricht in seinem funktionsumfang vollends meiner zufriedenheit und hält seine versprechen nach ca. 8 wochen dauerbetrieb grandios. Ich möchte hier allerdings weniger auf die funktion des gerätes eingehen, als auf das gesamtkonzept, das zusammenspiel der komponenten und die angstschürerei, welche hier bezüglich der server bzw. Cloud-qualität in den rezensionen betrieben wird. Ich denke, das ist für den interessenten am dienlichsten. Vorweg; ich kann ein allgemeines urteil über die homematic ip abgeben, da ich das gesamte haus mit unterschiedlichen produkten aufgewertet habe. Ich habe knapp 60 komponenten im einsatz. Dazu gehören ;wandthermostate verschiedener ausführung,heizkörperthermostate, alle arten fenster- und griffkontakte, bewegungsmelder, rauchmelder, alarmsirenen, rollladenaktoren und weiteres. – die app ist übersichtlich und erschlägt nicht mit menüpunkten, da die meisten reiter erst freigeschaltet werden, wenn ein gerät neuer art in betrieb geht. Beispiel; beschattungsoptionen werden erst nach der inbetriebnahme eines rollladens im menü sichtbar.
  21. Rezension bezieht sich auf : Homematic IP Heizkörperthermostat, 140280

    Das gerät entspricht in seinem funktionsumfang vollends meiner zufriedenheit und hält seine versprechen nach ca. 8 wochen dauerbetrieb grandios. Ich möchte hier allerdings weniger auf die funktion des gerätes eingehen, als auf das gesamtkonzept, das zusammenspiel der komponenten und die angstschürerei, welche hier bezüglich der server bzw. Cloud-qualität in den rezensionen betrieben wird. Ich denke, das ist für den interessenten am dienlichsten. Vorweg; ich kann ein allgemeines urteil über die homematic ip abgeben, da ich das gesamte haus mit unterschiedlichen produkten aufgewertet habe. Ich habe knapp 60 komponenten im einsatz. Dazu gehören ;wandthermostate verschiedener ausführung,heizkörperthermostate, alle arten fenster- und griffkontakte, bewegungsmelder, rauchmelder, alarmsirenen, rollladenaktoren und weiteres. – die app ist übersichtlich und erschlägt nicht mit menüpunkten, da die meisten reiter erst freigeschaltet werden, wenn ein gerät neuer art in betrieb geht. Beispiel; beschattungsoptionen werden erst nach der inbetriebnahme eines rollladens im menü sichtbar.
    1. Mit allen komponenten zusammen. Bosch hat da noch erheblich nachzuarbeiten. Prima produkt und läßt sich aus england auch ohne probleme steuern.
      1. Mit allen komponenten zusammen. Bosch hat da noch erheblich nachzuarbeiten. Prima produkt und läßt sich aus england auch ohne probleme steuern.
  22. Zunächst, ja die einrichtung und verwaltung über die app ist sehr bequem, dazu wurde auch schon genug gesagt. Also komme ich gleich zur kritik, ich habe seit gut einem jahr mehrere heizkörperthermostate im einsatz – in der theori programmiert man den gewünschten temperatur-zeitverlauf und sollte dann eigentlich nichts mehr zu tun haben. Das problem ist aber dass der unterschied zwischen der vom thermostat gemessenen und der wirklichen raumtemperatur ständig – abhängig von der außentemperatur – schwankt. Winter und 10° im zimmer sehe ich dass es (trotz ausreichender laufzeit) 1 grad kälter ist als eingestellt, also stelle ich den offset am thermostat auf -1° dann passt es wieder. Morgen hat es aber 3° und ich muss den offset erneut korrigieren auf sagen wir -2° ein paar tage später steigt die temperatur wieder und ich merke dass es viel zu warm ist – offset wieder zurück regeln. Nun muss ich das aber pro thermostat einzeln einstellen und jedes zimmer verhält sich anders – das schlafzimmer am hauseck auf wetterseite kühlt viel stärker aus und benötigt einen höheren offset, das wohnzimmer hingegen kühlt am wenigsten aus, das kinderzimmer irgendwo dazwischen. So bin ich ununterbrochen beschäftigt die programmierung anzupassen damit am ende die temperaturen herauskommen die ich eingestellt habe. Da ist es vom zeitlichen aufwand her einfacher herkömmliche thermostate zu verwenden. Dazu kommt dass der maximale offset von -3,5° in unserem schlafzimmer bei außentemperaturen im minusbereich nicht mehr ausreicht um die eingestellte temperatur zu erreichen, man muss dann also auch noch das heizprofil von 16° auf 17 oder 18 anpassen um den ausgleich zu schaffen. Die einzig sinnvolle lösung für den ganzen Ärger war die nachrüstung sämtlicher zimmer mit wandthermostaten, dann kann sich das system selbst an die gegebenheiten anpassen. Damit bin ich dann halt auch bei 100€ pro zimmer (sofern nicht mehrere heizkörper). Wer diese lösung also möchte sollte gleich die kosten der wandthermostate einplanen, ohne sehe ich wenig nutzen. Ein weiterer kritikpunkt ist der haptische eindruck im vergleich zu den “alten” homematic thermostaten (ohne ip) welche günstiger sind aber einen viel wertigeren eindruck vermitteln – allein das klare feedback des drehrads bei dem ich jedes halbe grad spüre im vergleich zu dem nichtssagenden drehrad der ip modelle bei dem man auch noch ewig drehen muss um mal ein paar grad unterschied zu erreichen.
  23. Rezension bezieht sich auf : Homematic IP Heizkörperthermostat, 140280

    Zunächst, ja die einrichtung und verwaltung über die app ist sehr bequem, dazu wurde auch schon genug gesagt. Also komme ich gleich zur kritik, ich habe seit gut einem jahr mehrere heizkörperthermostate im einsatz – in der theori programmiert man den gewünschten temperatur-zeitverlauf und sollte dann eigentlich nichts mehr zu tun haben. Das problem ist aber dass der unterschied zwischen der vom thermostat gemessenen und der wirklichen raumtemperatur ständig – abhängig von der außentemperatur – schwankt. Winter und 10° im zimmer sehe ich dass es (trotz ausreichender laufzeit) 1 grad kälter ist als eingestellt, also stelle ich den offset am thermostat auf -1° dann passt es wieder. Morgen hat es aber 3° und ich muss den offset erneut korrigieren auf sagen wir -2° ein paar tage später steigt die temperatur wieder und ich merke dass es viel zu warm ist – offset wieder zurück regeln. Nun muss ich das aber pro thermostat einzeln einstellen und jedes zimmer verhält sich anders – das schlafzimmer am hauseck auf wetterseite kühlt viel stärker aus und benötigt einen höheren offset, das wohnzimmer hingegen kühlt am wenigsten aus, das kinderzimmer irgendwo dazwischen. So bin ich ununterbrochen beschäftigt die programmierung anzupassen damit am ende die temperaturen herauskommen die ich eingestellt habe. Da ist es vom zeitlichen aufwand her einfacher herkömmliche thermostate zu verwenden. Dazu kommt dass der maximale offset von -3,5° in unserem schlafzimmer bei außentemperaturen im minusbereich nicht mehr ausreicht um die eingestellte temperatur zu erreichen, man muss dann also auch noch das heizprofil von 16° auf 17 oder 18 anpassen um den ausgleich zu schaffen. Die einzig sinnvolle lösung für den ganzen Ärger war die nachrüstung sämtlicher zimmer mit wandthermostaten, dann kann sich das system selbst an die gegebenheiten anpassen. Damit bin ich dann halt auch bei 100€ pro zimmer (sofern nicht mehrere heizkörper). Wer diese lösung also möchte sollte gleich die kosten der wandthermostate einplanen, ohne sehe ich wenig nutzen. Ein weiterer kritikpunkt ist der haptische eindruck im vergleich zu den “alten” homematic thermostaten (ohne ip) welche günstiger sind aber einen viel wertigeren eindruck vermitteln – allein das klare feedback des drehrads bei dem ich jedes halbe grad spüre im vergleich zu dem nichtssagenden drehrad der ip modelle bei dem man auch noch ewig drehen muss um mal ein paar grad unterschied zu erreichen.
    1. Die thermostate sind ganz easy zu installieren und funktionieren super. Natürlich muss man den entsprechenden homematic access point dazu bestellen, sonst geht nix.
      1. Die thermostate sind ganz easy zu installieren und funktionieren super. Natürlich muss man den entsprechenden homematic access point dazu bestellen, sonst geht nix.
  24. Einfach und gut zu handhaben. Eine beleuchtung des displays geht auf knopfdruck für kurze zeit an, so dass es auch bei weniger licht gut abgelesen werden kann, allerdings ist das display – auch mit beleuchtung – schwer oder gar nicht ablesbar wenn der blickwinkel zu schräg ist.
    1. Einfach und gut zu handhaben. Eine beleuchtung des displays geht auf knopfdruck für kurze zeit an, so dass es auch bei weniger licht gut abgelesen werden kann, allerdings ist das display – auch mit beleuchtung – schwer oder gar nicht ablesbar wenn der blickwinkel zu schräg ist.
  25. Rezension bezieht sich auf : Homematic IP Heizkörperthermostat, 140280

    In kombination mit einem temperatur sensor gekauft. Temperatur und luftfeuchtigkeitsanzeige sehr genau. Leider ist die kombination mit alexa und dem amazon echo noch nicht ausgereift. Für alexa liebhaber muss ich leider noch abraten. Die verbindung wird oft nicht gefunden und der ganz zur heizung ist meistens doch noch notwendig. (es sei denn man nutzt die zugehörige app).
    1. In kombination mit einem temperatur sensor gekauft. Temperatur und luftfeuchtigkeitsanzeige sehr genau. Leider ist die kombination mit alexa und dem amazon echo noch nicht ausgereift. Für alexa liebhaber muss ich leider noch abraten. Die verbindung wird oft nicht gefunden und der ganz zur heizung ist meistens doch noch notwendig. (es sei denn man nutzt die zugehörige app).
  26. Rezension bezieht sich auf : Homematic IP Heizkörperthermostat, 140280

    Das passt, habe keine probleme damit, macht was es soll. Die bedienung ist sehr einfach sowie das einrichtenvielen dank.
    1. Das passt, habe keine probleme damit, macht was es soll. Die bedienung ist sehr einfach sowie das einrichtenvielen dank.
  27. Rezension bezieht sich auf : Homematic IP Heizkörperthermostat, 140280

    Zunächst habe ich drei thermostate gekauft, diese installiert, eingelernt und in die app übernommen. Alles funktioniert hervorragend. Und sehr positiv ist, dass man in der cloud keine persönliche anmeldung benötigt. Alles läuft über die gerätenummer. Dadurch ist man sicher(er), dass niemand per internet den ort herausfinden kann, wo die geräte installiert sind. Was mir missfällt: der händler und verkäufer (das ist in diesem fall nicht amazon selbst) erhöhte in den letzten tagen den preis des thermostates um 10 prozent, von 44,99 auf 49,98. Ich meine, das muss nicht sein, nachdem die konkurrenz den preis stabil halten kann. So muss ich jetzt die mehrzahl der benötigten thermostate woanders kaufen. Schadedeshalb gibt es für diese rezension nur drei punkte.
    1. Zunächst habe ich drei thermostate gekauft, diese installiert, eingelernt und in die app übernommen. Alles funktioniert hervorragend. Und sehr positiv ist, dass man in der cloud keine persönliche anmeldung benötigt. Alles läuft über die gerätenummer. Dadurch ist man sicher(er), dass niemand per internet den ort herausfinden kann, wo die geräte installiert sind. Was mir missfällt: der händler und verkäufer (das ist in diesem fall nicht amazon selbst) erhöhte in den letzten tagen den preis des thermostates um 10 prozent, von 44,99 auf 49,98. Ich meine, das muss nicht sein, nachdem die konkurrenz den preis stabil halten kann. So muss ich jetzt die mehrzahl der benötigten thermostate woanders kaufen. Schadedeshalb gibt es für diese rezension nur drei punkte.
  28. Rezension bezieht sich auf : Homematic IP Heizkörperthermostat, 140280

    Wie schon oft beworben und auch beschrieben, auch für laien, total einfach zu montieren und konfigurieren. Zur not helfen viele foren oder die umfangreiche bedienungsanleitung. Entweder direkt mit einem raumthermostat koppelbar oder aber auch über den hotspot oder die ccu leicht zu steuern. Auch eine möglichkeit über raspberry pi besteht, jedoch geht dies schon in den professionellen bereich für interessierte home-automationsfreaks. Daher, es stehen viele möglichkeiten zur verfügung.
    1. Wie schon oft beworben und auch beschrieben, auch für laien, total einfach zu montieren und konfigurieren. Zur not helfen viele foren oder die umfangreiche bedienungsanleitung. Entweder direkt mit einem raumthermostat koppelbar oder aber auch über den hotspot oder die ccu leicht zu steuern. Auch eine möglichkeit über raspberry pi besteht, jedoch geht dies schon in den professionellen bereich für interessierte home-automationsfreaks. Daher, es stehen viele möglichkeiten zur verfügung.

Comments are closed.