eve Thermo – Heizkörperthermostat mit Apple HomeKit-Technologie – Eine ganz neue Erfahrung.

Kopplung mit dem iphone und ipad schnell, einfach und beim ersten versuch. Nach dem letzten update der eve-app komfortablere zusammenarbeit mit der home-app in hinblick auf differenzierte steuerung. Nach dem büro mit 2 heizkörpern als testraum folgt nun der rest der wohnung.

Die neuen 2017er modelle mit display sind super. Nun braucht man nicht zwingend das handy in der nähe, um die heizung einzuschalten. Lässt sich schnell und leicht in apple‘s home integrieren und tut was es soll. Einzig die zeitplaneinstellungsmöglichkeiten der hauseigenen eve app sind gewöhnungsbedürftig (bescheiden) und ausbaufähig (deshalb einen ⭐️ abzug). Wenn man das umgehen möchte, einfach in der home app eigene zeitpläne erstellen.

Die aktuelle version wurde durch die möglichkeit, das thermostat auch direkt zu steuern, sinnvoll überarbeitet. Diese funktion kann aber in der eve-app abgestellt werden (kindersicherung). Der anschluß an der heizung sitzt stabil und zuverlässig, aber warum sind die adapter “schwarz” und nicht weiß oder zumindest grau???die einbindung in homekit ist problemlos. Hier sind die Spezifikationen für die eve Thermo – Heizkörperthermostat mit Apple HomeKit-Technologie:

  • Heizen Sie mit Zeitplänen einzelne Räume oder das ganze Haus passend zu Ihrem Tagesablauf
  • Senken Sie die Temperatur automatisch ab, wenn Sie nicht zu Hause sind
  • Stellen Sie mühelos Ihre Wohlfühltemperatur ein – vom Sofa aus per iPhone und Apple Watch oder direkt an der Heizung
  • HomeKit-Unterstützung und Siri-Integration: Hohe Sicherheit, ungeahnter Bedienkomfort
  • Direkte Verbindung via Bluetooth Low Energy Technologie – keine Bridge erforderlich
  • Fensterkennung, Urlaubsmodus, Frost- und Ventilschutz und vieles mehr

Einfache installation (dank verschiedenen adaptern auch bei älteren heizkörper modellen)optisch sehr ansprechendzuverlässigschnelle reaktionlange batterie laufzeitimmer erreichbar von unterwegshabe bis jetzt zwei dieser thermostate zum testlauf bestellt. Wenn der bau abgeschlossen ist, wird alles über diese thermostate geregelt. Bin echt überrascht von diesem produkt. Anfangs war ich noch unschlüssig für welchen hersteller ich mich entscheiden soll.

Ich habe es mit mehreren produkten probiert: netatmo, maxelgato eve ist der einzige thermostat, der auch ohne spezielles hub funktioniert, ein apple tv habe ich schon vorher gehabt. Die installation ist einfach, bei mir war es nur der nicht aktivierte apple-schlüsselbund, der zuerst eine fernsteuerung verhinderte, mit dem handy ließ es sich sehr einfach über das scannen der home-kit-nr. Auf dem gerät verbinden, im netzt finden sich sofort anleitungen, wie die fernsteuerung zu aktivieren ist. Die temperatur muss bei mir etwas höher eingestellt werden, also ca. 23 grad um 20,5 zu erhalten. Das menü ist apple-einfach, während man sich beim max. Durch chinesische schrottmenüs quälen muss. Netatmo ist auch hübsch, hat aber mechanische probleme. Es war nicht in der lage die heizung präzise feinzusteuern, da gab es nur ventil auf oder ventil zu. Bei mir führte das zu ventilschlackern, wenn der thermostat die heizung sofort voll aufdrehte, dazu das rauschen, wenn das wasser mit voller kraft durch den heizkörper fließt.

Kommentare von Käufern :

  • So einfach wie möglich und so komfortabel
  • Sehr gut, mit Verbesserungspotenzial
  • Temperatursteuerung im Griff

Da eine gesamte nachtabsenkung der heizung für mich nicht in frage kommt und ich die temperatur nach tages-und nachtzeit in jedem raum unabhängig steuern möchte kam dieser thermostat für mich wie gerufen. Wichtig war auch die homekit-fähigkeit. Der thermostat ist einfach zu montieren und es sind auch verschiedenen adapter für die unterschiedlichen heizkörper dabei. Auch die initialisierung des thermostaten in der app ist einfach. Mit der app von elgato kann man zwar auch einen zeitplan erzeugen, aber das nicht pro wochentag unterschiedlich. Man steht aber am sonntag später auf oder geht am samstag später ins bett oder man arbeitet im schichtdienst und dann ist ein für alle tage gleicher zeitplan nicht sinnvoll. Hier habe ich im apple appstore aber eine super lösung gefunden. Mit dem “controller für homekit” kann man pro heizkörper für jeden wochentag unterschiedliche zeitpläne recht einfach erzeugen und verwalten. Mit der egato-app kann man aber sehr schön die temperaturkurve der letzten tage überprüfen. Ich habe pro heizkörper vier szenen. Besten Eve Thermo – Heizkörperthermostat mit Apple HomeKit-Technologie, LED-Display, integriertes Touch-Bedienfeld, Automatische Temperatursteuerung, Keine Bridge erforderlich, Bluetooth Low Energy

Schnell, einwandfrei, problemlos. So wuenscht man es sich, so soll es sein. Mehr gibt es dazu einfach nicht zu sagen.

Dass das eve thermo schon nach weniger als 5 minuten fertig an die heizung angebracht (beiliegende batterien eingelegt) und gepaired und eingestellt ist, war eine schöne Überraschung. Bei mir wurde von den beigepackten adaptern für verschieden heizungsventile keiner benötigt. Das pairing mit der app funktioniert über ein scannen der geräte id mit der kamera des handys (und in der eve app). Einfacher gehts nicht (und da können sich andere hersteller eine scheibe abschneiden). Die eve app, die auch mit den anderen elgato geräten zur heimautomatisierung funktioniert, ist extrem einfach und ziemlich übersichtlich. Neu in dieser generation ist die touch sensible oberfläche des gerätes. Bei berührung zeigt sie die eingestellte temperatur. Wischt man mit dem finger nach oben (zur heizung), so wird je 0,5 grad hochgestellt. Wischt man auf sich zu, herabgeregelt. Auch ohne ios gerät kann so leicht sehen, was eingestellt ist und ggf.

Meinen elgato eve thermo habe ich im badezimmer installiert um unnötige heizphasen zu umgehen. Dank der eingestellten heizphasen ist es pünktlich zum aufstehen morgens warm und abends auch. Dazwischen wird der heizkörper abgedreht. So läuft zumindest nachts die heizung nicht durch. Will man zwischendurch kurz heizen, kann man die gradzahl manuell einstellen.

Ich betreibe mittels homekit seit langem hue lampen und nutze hierzu mein altes ipad als basisstation. Da ich mit meinen billigen bluetooth thermostaten nicht glücklich wurde (nicht alexa oder homekit kompatibel), habe ich mich durch die verschiedenen foren gelesen. Letztendlich habe ich mich für die eve thermostate entschieden, da die bewertungen doch recht positiv waren, auch wenn sie „nur“ über bluetooth anzusteuern sind. Für unsere wohnung (eine etage) ist das aber völlig ausreichend. Die basisstation erreicht alle zimmer. Die thermostate von elgato werden mit einer ausreichenden dokumentation und jede menge adaptern geliefert. Wie man auf dem bild sehen kann, wurde aber kein adapter verbaut. Das thermostat hat auf anhieb gepasst. Bevor () man das gerät installiert, muss man es aber erst einmal mit der steuerzentrale verbinden. Geht kinderleicht mittels elgato eve app, durch den aufgedruckten homekit code kann man das gerät auch ohne umwege mit homekit verbinden und einrichten.

Bei der installation hatte ich zu anfang probleme, da der stift der heizung zu kurz ist. Doch ich habe 5 x 1 cent in den thermo gesteckt und die kalibrierung funktionierte. Lieferung kam von amazon und wie immer sehr zufrieden.

Bin voll zufrieden mit dem gerät und habe mir gleich ein zweiten bestellt, jetzt kann ich auch von unterwegs die heizung einstellen (benötigt wird apple tv).

Das elgato eve thermo (2017) heizkörperthermostat macht genau das, was es soll: es regelt die temperatur auf einen eingestellten soll-wert. Ob man dies per handy (nur apple) oder direkt mit den touch-buttons am gerät macht, ist dabei völlig unerheblich. Das gerät mit dem iphone ganz einfach mit der home-app oder der elgato eve app eingerichtet, indem man den homekit code (in der packung oder auf dem gerät selbst) in die kamera hält. Danach kann es auch schon losgehen. Man kann in der eve-app unter anderem einen zeitplan erstellen oder einstellen, dass die heizung ausgeschaltet werden soll, sobald man das haus verlässt. Ersteres habe ich nicht getestet, letzteres funktioniert vollkommen perfekt. Man kann auch siri anweisen, einen neuen temperatur-soll-wert einzustellen oder die heizung ein und auszuschalten. Besitzt man einen apple tv der 3. Generation (oder ein ipad), kann man diese auch als homekit-zentrale einstellen.

Wir haben den elgato eve door & window in verbindung mit dem elgato eve thermo (2017) im badezimmer verbaut und es läuft perfekt.

Das thermostat kam sehr zügig an, wie man es bei prime gewohnt ist. Das thermostat ist gut verpackt, leider ist gar keine bedienungsanleitung dabei. Alles läuft über die eve app. Dort wird die installation schritt für schritt beschrieben und die einrichtung ist kinderleicht. Die akkulaufzeit ist ordentlich. Zeigt mir nun nach 6 wochen benutzung immer noch volle leistung an. Die bedingung über die eve app ist super. Kann aber auch mit siri oder der home-app von apple bedient werden. Das display auf dem gerät ist super edel und top ablesbar.

Hallo liebe amazon gemeinschaft,ich habe mir die elgato eve thermo gekauft, da ich meine wohnung nun nach und nach zu einer smarten wohnung machen wollte. Die monate der eve thermo war nicht so einfach wie erst gedacht, aber mit ein bisschen fingerspitzengefühl kann dieses smarte thermostat von jedem installiert werden. Die kalibrierung und konfiguration über die app ist kinderleicht und sehr verständlich. Kurze clips erleichtern das einstellen. Alles in allem 4 von 5 sterne.

Das gerät ersetzt sehr einfach den bestehenden thermostaten. Auch die einrichtung über die eve-app von elgato ist schnell gemacht. Meinen bisherigen erfahungen nach, funktioniert das gerät ausgesprochen zuverlässig. Ein paar kurze punkte zur funktion, die mir vor dem kauf nicht ganz klar waren, vielleicht hilft es ja jemandem:- anbindung erfolgt über bluetooth automatisch über die app. Wenn man den thermostaten mit apple homekit benutzt, benötigt man eine zentrale (apple tv oder ein ipad). Diese konfiguration erfolgt automatisch über homekit und das gerät ist dann einfach von überall aus dem internet zu erreichen. – man richtet über die eve-app einen zeitplan ein. In diesem zeitplan kann der thermostat zeitabhängige zwischen zwei temperaturen wechseln. Wenn das einmal eingestellt ist, erfolgt dies selbstständig ohne verbindung zu iphone oder homekit. – das eingebaute thermometer zeigt offensichtlich nicht die korrekte raumtemperatur an, da es ja direkt an den heizkörper montiert ist.

Spitzenteil nur zu empfehlen. Manuell zu bedienen oder über home kit,fernzugriff einwandfrei. Zögert nicht,einfach genial. Hatte für die einrichtung 2stunden kalkuliert,war nix.

Ich habe sehr lange überlegt, welches smarte heizungssystem ich kaufen soll. Ich hatte schon mehrere jahre das honeywell evohome im einsatz, was aber inzwischen einige jahre auf dem buckel hatte und, für mich ganz wichtig, keine homekit unterstützung bietet. Da für mich eine apple homekit unterstützung und die möglichkeit zur Änderung der temperatur am thermostat die voraussetzungen für das neue system waren, habe ich mir folgende systeme genauer angesehen:- tado- netatmo- eve thermodas problem an der ganzen sache ist, das ich selbst keine wirkliche möglichkeit hatte, mich zu allen systemen beraten und wirklich alle funktionen erklären zu lassen. Was blieb war natürlich nur die selbstberatung per internet. Um hier nicht zu viel text zu platzieren, hier in kurzform:warum habe ich mich für eve thermo entschieden?- tado hierzu habe ich einfach zu viele schlechte erfahrungen und tests im internet gelesen. – netatmo ausschlaggebend waren hier die durchweg schlechten bewertung der app um das system zu konfigurieren und zu steuern. Meiner meinung nach gehört die app zum gesamtsystem und die sollte auch passen.

Die installation und einrichtung gingen sehr schnell und völlig unkompliziert. Das erstellen von zeitplänen ist einfach und die umsetzung in apple home durch regeln funktioniert einwandfrei. Allein die reichweite lässt etwas zu wünschen übrig, aber das liegt vielleicht an der holzbalkendecke. Bei freiem sichtfeld sind 8m kein thema.

Der thermostat lässt sich einfach anbringen. Alten thermostat abschrauben und das eegate themo aufschrauben. App öffnen, code scannen, benutzen. Sehr leise brummt der thermostat vor sich hin und stellt sich ein. Er kann/wird kalibriert von der software und ist in homekit nutzbar. Mit regeln und szenen können aktionen ausgeführt werden. Die kombination mit anderen homekit-systemen anderer hersteller ist kein problem. Dinge wie: zeige die temperatur in form von farben an, lässt sich so mit farbigen homekit-birnen umsetzen wenn gewünscht. Haus verlassen = temperatur runter, haus betreten = temperatur hoch, alles kein problem.

Einfache handhabung, einrichtung mit der app war hervorragend. Tausch mit dem alten regeler klappte wirklich gut,.

Die thermostate funktionieren im rahmen von homekit wirklich klasse. Zeitpläne machen das leben erheblich komfortabler und sparen wahrscheinlich auch noch energie. Aber: von den insgesamt 6, die ich habe, musste ich zwei gleich nach lieferung umtauschen. Einer wurde in homekit nicht erkannt, bei einem anderen hielten die zwei hälften des gehäuses nicht zusammen. Das könnte auf ein qualitätsproblem bei elgato hindeuten.

Summary
Review Date
Reviewed Item
Eve Thermo - Heizkörperthermostat mit Apple HomeKit-Technologie, LED-Display, integriertes Touch-Bedienfeld, Automatische Temperatursteuerung, Keine Bridge erforderlich, Bluetooth Low Energy
Rating
5,0 of 5 stars, based on 82 reviews

One Reply to “eve Thermo – Heizkörperthermostat mit Apple HomeKit-Technologie – Eine ganz neue Erfahrung.”

  1. Rezension bezieht sich auf : Eve Thermo – Heizkörperthermostat mit Apple HomeKit-Technologie, LED-Display, integriertes Touch-Bedienfeld, Automatische Temperatursteuerung, Keine Bridge erforderlich, Bluetooth Low Energy

    Die qualität des eve thermo ist toll ich musste zwar für oventrop noch spezielle adapter kaufen aber dann hat auch alles funktioniert kleiner hacken ist die bluetooth reichweite ist ziemlich schwach man kann nur im zimmer oder im nebenzimmer den eve steuern, werde mir ein apple tv zulegen und schauen ob es mit der entfernungssteuerung besser funktioniert.
  2. Rezension bezieht sich auf : Eve Thermo – Heizkörperthermostat mit Apple HomeKit-Technologie, LED-Display, integriertes Touch-Bedienfeld, Automatische Temperatursteuerung, Keine Bridge erforderlich, Bluetooth Low Energy

    Die qualität des eve thermo ist toll ich musste zwar für oventrop noch spezielle adapter kaufen aber dann hat auch alles funktioniert kleiner hacken ist die bluetooth reichweite ist ziemlich schwach man kann nur im zimmer oder im nebenzimmer den eve steuern, werde mir ein apple tv zulegen und schauen ob es mit der entfernungssteuerung besser funktioniert.
  3. Rezension bezieht sich auf : Eve Thermo – Heizkörperthermostat mit Apple HomeKit-Technologie, LED-Display, integriertes Touch-Bedienfeld, Automatische Temperatursteuerung, Keine Bridge erforderlich, Bluetooth Low Energy

    Ich bin zufrieden mit dem eve thermo, aber hier sind einige dinge, die neue käufer wissen sollten:1. Die mitgelieferten adapter sind eher eine Übergangslösung zum ausprobieren. Die qualität ist nicht sehr gut, und bei mir ist sogar ein thermo vom ventil heruntergefallen, weil die verbindung nicht der kraft des motors standhielt. Außerdem klappte bei mir die kalibrierung nicht mit dem mitgelieferten adapter. Bei ernsthafter installation sollte man extra adapter aus metall kaufen, gibt es auch hier auf amazon und ist nicht teuer. Dann hat man mit dem thermo wesentlich mehr freude. Die bauqualität des thermo ist ausreichend, aber nicht üppig. Wenn das gerät herunterfällt (wie bei mir durch schlechte (mitgelieferte) adapter auf danfoss), dann kann es leicht zerschellen und kaputt gehen. Dennoch ein gutes produkt, wenn man diese punkte beachtet.
    1. Ich bin zufrieden mit dem eve thermo, aber hier sind einige dinge, die neue käufer wissen sollten:1. Die mitgelieferten adapter sind eher eine Übergangslösung zum ausprobieren. Die qualität ist nicht sehr gut, und bei mir ist sogar ein thermo vom ventil heruntergefallen, weil die verbindung nicht der kraft des motors standhielt. Außerdem klappte bei mir die kalibrierung nicht mit dem mitgelieferten adapter. Bei ernsthafter installation sollte man extra adapter aus metall kaufen, gibt es auch hier auf amazon und ist nicht teuer. Dann hat man mit dem thermo wesentlich mehr freude. Die bauqualität des thermo ist ausreichend, aber nicht üppig. Wenn das gerät herunterfällt (wie bei mir durch schlechte (mitgelieferte) adapter auf danfoss), dann kann es leicht zerschellen und kaputt gehen. Dennoch ein gutes produkt, wenn man diese punkte beachtet.
      1. Eve elgato thermo, was soll man sagen. Es funktioniert genau so gut wie die steckdosen etc. Super produkte und so schlicht.
  4. Rezension bezieht sich auf : Eve Thermo – Heizkörperthermostat mit Apple HomeKit-Technologie, LED-Display, integriertes Touch-Bedienfeld, Automatische Temperatursteuerung, Keine Bridge erforderlich, Bluetooth Low Energy

    Eve elgato thermo, was soll man sagen. Es funktioniert genau so gut wie die steckdosen etc. Super produkte und so schlicht.
  5. Rezension bezieht sich auf : Eve Thermo – Heizkörperthermostat mit Apple HomeKit-Technologie, LED-Display, integriertes Touch-Bedienfeld, Automatische Temperatursteuerung, Keine Bridge erforderlich, Bluetooth Low Energy

    Habe ein gerät gesucht, damit ich im kommenden winter (mit erstem kind) das badezimmer einfacher und effizienter heißen kann. Das installieren hat vielleicht 10 minuten gedauert (die meiste zeit hat es gedauert, mein altes thermostat runter zu bekommen) und schon konnte ich in der app flexible einstellungen tätigen. Macht alles einen sehr guten eindruck und ich mache mir keine sorgen, dass das bad dann im winter mal zu kalt sein wird.
    1. Habe ein gerät gesucht, damit ich im kommenden winter (mit erstem kind) das badezimmer einfacher und effizienter heißen kann. Das installieren hat vielleicht 10 minuten gedauert (die meiste zeit hat es gedauert, mein altes thermostat runter zu bekommen) und schon konnte ich in der app flexible einstellungen tätigen. Macht alles einen sehr guten eindruck und ich mache mir keine sorgen, dass das bad dann im winter mal zu kalt sein wird.
  6. Rezension bezieht sich auf : Eve Thermo – Heizkörperthermostat mit Apple HomeKit-Technologie, LED-Display, integriertes Touch-Bedienfeld, Automatische Temperatursteuerung, Keine Bridge erforderlich, Bluetooth Low Energy

    Das gerät läuft meistens einwandfrei und ist auch eigentlich sehr zuverlässig. Es lässt sich sehr einfach bedienen, die installation ist auch keine hürde. Jedoch hatte ich schon zwei fälle, wo sich das gerät von der heizung „gelöst“ hatte. Das heißt, dass die heizung immer leicht an war. Dann musste ich sie abmontieren und wieder dran schrauben. Das hat nicht viel zeit in anspruch genommen, ist jedoch bei so einem preis sehr schade. Ich weiß nicht ob es an der heizung liegt oder an dem gerät, meine heizungen sind alt, daher die vermutung.
    1. Das gerät läuft meistens einwandfrei und ist auch eigentlich sehr zuverlässig. Es lässt sich sehr einfach bedienen, die installation ist auch keine hürde. Jedoch hatte ich schon zwei fälle, wo sich das gerät von der heizung „gelöst“ hatte. Das heißt, dass die heizung immer leicht an war. Dann musste ich sie abmontieren und wieder dran schrauben. Das hat nicht viel zeit in anspruch genommen, ist jedoch bei so einem preis sehr schade. Ich weiß nicht ob es an der heizung liegt oder an dem gerät, meine heizungen sind alt, daher die vermutung.
      1. Gewinde der Überwurfmutter ist zu grob. Die sogenannten adapter aus schwarzem plastik sind nicht zu gebrauchen. Schade, mache eigentlich keinen schlechten eindruck.
  7. Rezension bezieht sich auf : Eve Thermo – Heizkörperthermostat mit Apple HomeKit-Technologie, LED-Display, integriertes Touch-Bedienfeld, Automatische Temperatursteuerung, Keine Bridge erforderlich, Bluetooth Low Energy

    Gewinde der Überwurfmutter ist zu grob. Die sogenannten adapter aus schwarzem plastik sind nicht zu gebrauchen. Schade, mache eigentlich keinen schlechten eindruck.
  8. Rezension bezieht sich auf : Eve Thermo – Heizkörperthermostat mit Apple HomeKit-Technologie, LED-Display, integriertes Touch-Bedienfeld, Automatische Temperatursteuerung, Keine Bridge erforderlich, Bluetooth Low Energy

    Ein stern abzug weil es doch schon recht teuer ist. Ansonsten funktioniert es einwandfrei und was mir wichtig ist ohne bridge.
    1. Ein stern abzug weil es doch schon recht teuer ist. Ansonsten funktioniert es einwandfrei und was mir wichtig ist ohne bridge.
  9. Rezension bezieht sich auf : Eve Thermo – Heizkörperthermostat mit Apple HomeKit-Technologie, LED-Display, integriertes Touch-Bedienfeld, Automatische Temperatursteuerung, Keine Bridge erforderlich, Bluetooth Low Energy

    Ich habe mich für eve entschieden, weil es eine klare empfehlung eines bekannten war. Die thermostate funktionieren einwandfrei und auch die verknüpfung mit dem iphone lief einwandfrei. Aktuell haben wir zwei eves, um das ganze mal zu testen. Jetzt wollen wir schrittweise nachrüsten.
  10. Rezension bezieht sich auf : Eve Thermo – Heizkörperthermostat mit Apple HomeKit-Technologie, LED-Display, integriertes Touch-Bedienfeld, Automatische Temperatursteuerung, Keine Bridge erforderlich, Bluetooth Low Energy

    Ich habe mich für eve entschieden, weil es eine klare empfehlung eines bekannten war. Die thermostate funktionieren einwandfrei und auch die verknüpfung mit dem iphone lief einwandfrei. Aktuell haben wir zwei eves, um das ganze mal zu testen. Jetzt wollen wir schrittweise nachrüsten.
  11. Rezension bezieht sich auf : Eve Thermo – Heizkörperthermostat mit Apple HomeKit-Technologie, LED-Display, integriertes Touch-Bedienfeld, Automatische Temperatursteuerung, Keine Bridge erforderlich, Bluetooth Low Energy

    Ich habe mich nach langem hin und her entschieden meine heimsteuerung mit apple’s homekit umzusetzen. Deshalb habe ich begonnen meine heizung mit der elgato eve thermo zu bestücken. Der „thermostat“ ist sehr gut verpackt und es werden 3 weitere aufsätze mitgeliefert. Ebenfalls im lieferumfang sind zwei aa batterien welche im gerät platziert werden müssen. Das gerät selbst ist super verarbeitet und sieht an der heizung auch super aus. Die installation der eve thermo funktioniert über die eve app, welche im app store heruntergeladen werden muss. Bei der erst einrichtung ist das aktivieren von bluetooth wichtig da es sonst zu keiner verbindung zwischen app und eve thermo gibt. Wenn die eve thermo eingebunden ist muss diese noch kalibriert werden. Die kalibration dauert maximal 2-3 minuten. Danach können schon zeitpläne, namen, temperatur abweichung und temperatur eingestellt werden.
    1. Ich habe mich nach langem hin und her entschieden meine heimsteuerung mit apple’s homekit umzusetzen. Deshalb habe ich begonnen meine heizung mit der elgato eve thermo zu bestücken. Der „thermostat“ ist sehr gut verpackt und es werden 3 weitere aufsätze mitgeliefert. Ebenfalls im lieferumfang sind zwei aa batterien welche im gerät platziert werden müssen. Das gerät selbst ist super verarbeitet und sieht an der heizung auch super aus. Die installation der eve thermo funktioniert über die eve app, welche im app store heruntergeladen werden muss. Bei der erst einrichtung ist das aktivieren von bluetooth wichtig da es sonst zu keiner verbindung zwischen app und eve thermo gibt. Wenn die eve thermo eingebunden ist muss diese noch kalibriert werden. Die kalibration dauert maximal 2-3 minuten. Danach können schon zeitpläne, namen, temperatur abweichung und temperatur eingestellt werden.
  12. Rezension bezieht sich auf : Eve Thermo – Heizkörperthermostat mit Apple HomeKit-Technologie, LED-Display, integriertes Touch-Bedienfeld, Automatische Temperatursteuerung, Keine Bridge erforderlich, Bluetooth Low Energy

    Ich habe vor etwas mehr als drei jahren zwei meiner normalen heizkörperthermostate gegen batteriebetriebene techniline tm 3020-rf ausgetauscht. Da diese jedoch beim auf und zu fahren doch ziemlich laut sind, dachte ich mir dass ich mal ein modernes batteriebetriebenes heizkörper thermostat welches man mit seinem smartphone koppeln kann ausprobieren sollte. Meine wahl fiel auf das elgato eve thermo da dies mit dem apple homekit voll kompatibel sein soll. Das ventil wird in einer sauberen und schönen verpackung geliefert. Sieht hochwertig aus, nach apple standart halt. Wie heutzutage fast alles verpackt wird was irgendwie gut aussehen soll. Nach dem auseinander ziehen der verpackungsteile sieht man dann die in einer art eierschalenverpackung liegende ventil und die mitgelieferten teile. Die zwei zum lieferumfang gehörenden batterien fehlten bei mir jedoch, die aussparung dafür war leer. + relativ kompaktes gehäuse+ schön integrierte anzeige+ stellantrieb lässt sich komplett über die app programmieren+ ventil verbindet sich mit dem iphone durch einfaches scannen des 8-stelligen homekit-einrichtungscode falscher auf dem ventil steht+ mann kann eigene zeitpläne erstellen, es sind bereits 3 zeitpläne hinterlegt, welche man auch individuel anpassen kann+ durch antippen einer der pfeile aktiviert sich das display und zeigt die gewünschte temperatur für komfort und eco betrieb an abhängig vom aktiven zeitschaltpragramm+ ventil speichert alle temperatur und positionsdaten des ventil und beim öffnen der app werden die werte auf das iphone/ipad übertragen+ grafische anzeige der ventiltemperatur und ventilposition+ schnelle automatische kalibration des ventils+ haptik der vorderen kappe (abdeckung batteriefach) fühlt sich gut an- haptik des restlichen gehäuses mutet billig an- relativ laut beim auf- und zufahren (zwar wesentlich leiser als die techniline tm 3020-rf)- programmieren des ventils nur bei freigabe der icloud (nach dem programmieren kann man die freigabe der icloud beenden)- keine ausführliche bedienungsanleitung dabei, nur quick-info anleitung- man kann eine temperaturkorrektur (temperaturabweichnung) einstellen um einen ausgleich zu machen zwischen der am ventil gemessenen temperatur und der gemessenen referenzposition bei einer gemessenen entfernung von 2m. Bei nicht erreichen der gewünschten temperatur an der referenzposition bei 2m enfernung vom heizkörper kann man einen negativ wert eingeben (bei mir ist die gewünschte temperatur 21°c, doch messe ich nur 19,5°c was ein korrekturwert von -1,5k sind).
  13. Rezension bezieht sich auf : Eve Thermo – Heizkörperthermostat mit Apple HomeKit-Technologie, LED-Display, integriertes Touch-Bedienfeld, Automatische Temperatursteuerung, Keine Bridge erforderlich, Bluetooth Low Energy

    Ich habe vor etwas mehr als drei jahren zwei meiner normalen heizkörperthermostate gegen batteriebetriebene techniline tm 3020-rf ausgetauscht. Da diese jedoch beim auf und zu fahren doch ziemlich laut sind, dachte ich mir dass ich mal ein modernes batteriebetriebenes heizkörper thermostat welches man mit seinem smartphone koppeln kann ausprobieren sollte. Meine wahl fiel auf das elgato eve thermo da dies mit dem apple homekit voll kompatibel sein soll. Das ventil wird in einer sauberen und schönen verpackung geliefert. Sieht hochwertig aus, nach apple standart halt. Wie heutzutage fast alles verpackt wird was irgendwie gut aussehen soll. Nach dem auseinander ziehen der verpackungsteile sieht man dann die in einer art eierschalenverpackung liegende ventil und die mitgelieferten teile. Die zwei zum lieferumfang gehörenden batterien fehlten bei mir jedoch, die aussparung dafür war leer. + relativ kompaktes gehäuse+ schön integrierte anzeige+ stellantrieb lässt sich komplett über die app programmieren+ ventil verbindet sich mit dem iphone durch einfaches scannen des 8-stelligen homekit-einrichtungscode falscher auf dem ventil steht+ mann kann eigene zeitpläne erstellen, es sind bereits 3 zeitpläne hinterlegt, welche man auch individuel anpassen kann+ durch antippen einer der pfeile aktiviert sich das display und zeigt die gewünschte temperatur für komfort und eco betrieb an abhängig vom aktiven zeitschaltpragramm+ ventil speichert alle temperatur und positionsdaten des ventil und beim öffnen der app werden die werte auf das iphone/ipad übertragen+ grafische anzeige der ventiltemperatur und ventilposition+ schnelle automatische kalibration des ventils+ haptik der vorderen kappe (abdeckung batteriefach) fühlt sich gut an- haptik des restlichen gehäuses mutet billig an- relativ laut beim auf- und zufahren (zwar wesentlich leiser als die techniline tm 3020-rf)- programmieren des ventils nur bei freigabe der icloud (nach dem programmieren kann man die freigabe der icloud beenden)- keine ausführliche bedienungsanleitung dabei, nur quick-info anleitung- man kann eine temperaturkorrektur (temperaturabweichnung) einstellen um einen ausgleich zu machen zwischen der am ventil gemessenen temperatur und der gemessenen referenzposition bei einer gemessenen entfernung von 2m. Bei nicht erreichen der gewünschten temperatur an der referenzposition bei 2m enfernung vom heizkörper kann man einen negativ wert eingeben (bei mir ist die gewünschte temperatur 21°c, doch messe ich nur 19,5°c was ein korrekturwert von -1,5k sind).
    1. Ich habe das eve thermo nach und nach im ganzen haus verbaut und möchte es nicht mehr missen. Man hat dank des intelligenten und modifizierbaren zeitplan definitiv eine sorge weniger und nach einigen tagen ist der offset so perfekt eingestellt, dass man wirklich immer seine wohlfühltemperatur im jeweiligen raum erreicht.
  14. Rezension bezieht sich auf : Eve Thermo – Heizkörperthermostat mit Apple HomeKit-Technologie, LED-Display, integriertes Touch-Bedienfeld, Automatische Temperatursteuerung, Keine Bridge erforderlich, Bluetooth Low Energy

    Ich habe das eve thermo nach und nach im ganzen haus verbaut und möchte es nicht mehr missen. Man hat dank des intelligenten und modifizierbaren zeitplan definitiv eine sorge weniger und nach einigen tagen ist der offset so perfekt eingestellt, dass man wirklich immer seine wohlfühltemperatur im jeweiligen raum erreicht.
  15. Rezension bezieht sich auf : Eve Thermo – Heizkörperthermostat mit Apple HomeKit-Technologie, LED-Display, integriertes Touch-Bedienfeld, Automatische Temperatursteuerung, Keine Bridge erforderlich, Bluetooth Low Energy

    Ich habe schon 2 steckdosenleiste von elgato und war super zufrieden. Jetzt habe ich mir noch dieses thermostat bestellt. Die “installation”, wenn man es so nennen möchte, war super einfach und ging sehr schnell. Mit der app wird sogar alles nochmal erklärt. Dazu gibt es 3 aufsätze die für die verschiedenen anschlussstücke vorgesehen sind. Ich habe noch ein apple tv 4 womit ich die temperatur auch von unterwegs auch steuern kann. In der elgato app kann man zusätzlich noch zeitpläne einstellen. Einen negativen punkt habe ich mitbekommen. Bei den zeitplänen kann man die heizung zwar auf 10° herunterschrauben aber man kann sie nicht ausschalten. Ich werde mal schauen wie viel ich damit im jahr sparen kann.
  16. Rezension bezieht sich auf : Eve Thermo – Heizkörperthermostat mit Apple HomeKit-Technologie, LED-Display, integriertes Touch-Bedienfeld, Automatische Temperatursteuerung, Keine Bridge erforderlich, Bluetooth Low Energy

    Ich habe schon 2 steckdosenleiste von elgato und war super zufrieden. Jetzt habe ich mir noch dieses thermostat bestellt. Die “installation”, wenn man es so nennen möchte, war super einfach und ging sehr schnell. Mit der app wird sogar alles nochmal erklärt. Dazu gibt es 3 aufsätze die für die verschiedenen anschlussstücke vorgesehen sind. Ich habe noch ein apple tv 4 womit ich die temperatur auch von unterwegs auch steuern kann. In der elgato app kann man zusätzlich noch zeitpläne einstellen. Einen negativen punkt habe ich mitbekommen. Bei den zeitplänen kann man die heizung zwar auf 10° herunterschrauben aber man kann sie nicht ausschalten. Ich werde mal schauen wie viel ich damit im jahr sparen kann.
  17. Rezension bezieht sich auf : Eve Thermo – Heizkörperthermostat mit Apple HomeKit-Technologie, LED-Display, integriertes Touch-Bedienfeld, Automatische Temperatursteuerung, Keine Bridge erforderlich, Bluetooth Low Energy

    An sich funktioniert das thermostat aber die abweichungen von den temperaturen sind schon recht groß. Ich versuche immer noch, ein zimmer auf 21,5 grad zu heizen aber näher als 21 grad komme ich nicht ran. Dafür ist mir das irgendwie ein bisschen zu teuer.
    1. An sich funktioniert das thermostat aber die abweichungen von den temperaturen sind schon recht groß. Ich versuche immer noch, ein zimmer auf 21,5 grad zu heizen aber näher als 21 grad komme ich nicht ran. Dafür ist mir das irgendwie ein bisschen zu teuer.
      1. Es sind die ersten geräte, die ich mir angeschafft habe, um mein zuhause digital zu steuern. Super fand ich, dass einrichtung und steuerung sehr unkompliziert und verständlich waren. Auch wenn zu beginn durch bedienerfehler die kalibrierung nicht auf anhieb funktioniert hat. Ich finde weiterhin gut, dass keine basisstation benötigt wird, durch die app können alle geräte miteinander vernetzt werden. Habe mir auch schon die nächsten gekauft.
  18. Rezension bezieht sich auf : Eve Thermo – Heizkörperthermostat mit Apple HomeKit-Technologie, LED-Display, integriertes Touch-Bedienfeld, Automatische Temperatursteuerung, Keine Bridge erforderlich, Bluetooth Low Energy

    Es sind die ersten geräte, die ich mir angeschafft habe, um mein zuhause digital zu steuern. Super fand ich, dass einrichtung und steuerung sehr unkompliziert und verständlich waren. Auch wenn zu beginn durch bedienerfehler die kalibrierung nicht auf anhieb funktioniert hat. Ich finde weiterhin gut, dass keine basisstation benötigt wird, durch die app können alle geräte miteinander vernetzt werden. Habe mir auch schon die nächsten gekauft.
    1. Installation/einbindung ins bestehende system binnen 1 minute erledigt, die neue version mit display und manueller einstellmöglichkeit war der grund für den nachkauf.
      1. Installation/einbindung ins bestehende system binnen 1 minute erledigt, die neue version mit display und manueller einstellmöglichkeit war der grund für den nachkauf.
  19. Rezension bezieht sich auf : Eve Thermo – Heizkörperthermostat mit Apple HomeKit-Technologie, LED-Display, integriertes Touch-Bedienfeld, Automatische Temperatursteuerung, Keine Bridge erforderlich, Bluetooth Low Energy

    Die bedienung über die app funktioniert hervorragend. Auch über das ipad als homesteuerzentrale funktioniert es topeinzig die bedienung am thermostat selber ist verbesserungswürdig. Insgesamt aufjedenfall zu empfehlen.
    1. Die bedienung über die app funktioniert hervorragend. Auch über das ipad als homesteuerzentrale funktioniert es topeinzig die bedienung am thermostat selber ist verbesserungswürdig. Insgesamt aufjedenfall zu empfehlen.
  20. Rezension bezieht sich auf : Eve Thermo – Heizkörperthermostat mit Apple HomeKit-Technologie, LED-Display, integriertes Touch-Bedienfeld, Automatische Temperatursteuerung, Keine Bridge erforderlich, Bluetooth Low Energy

    Eigentlich sollte das produkt heizkosten senken und dafür sorgen das ich nicht morgens ne halbe stunde früher aufstehen muss um die heizung an zu machen oder sie die ganze nacht laufen zu lassen, leider heizt er teilweise obwohl er auf aus steht oder auf 10 grad.
    1. Eigentlich sollte das produkt heizkosten senken und dafür sorgen das ich nicht morgens ne halbe stunde früher aufstehen muss um die heizung an zu machen oder sie die ganze nacht laufen zu lassen, leider heizt er teilweise obwohl er auf aus steht oder auf 10 grad.
  21. Rezension bezieht sich auf : Eve Thermo – Heizkörperthermostat mit Apple HomeKit-Technologie, LED-Display, integriertes Touch-Bedienfeld, Automatische Temperatursteuerung, Keine Bridge erforderlich, Bluetooth Low Energy

    Die steuerung mit hilfe von homaticip ist für mich ein ideales produkt zum energiesparen aber auch zum wohlfühlen. Sehr praktisch, dass man die heizung auch wie gewohnt am heizkörper regeln kann. Alle in diesem raum verbundenen heizkörper sind dann auch auf dieser temperatur. Und die steuerung von fern ist genial. Man kann in den urlaub verreisen, vergessen die heizung richtig einzustellen und macht es dann bequem vom smartphone aus.
    1. Die steuerung mit hilfe von homaticip ist für mich ein ideales produkt zum energiesparen aber auch zum wohlfühlen. Sehr praktisch, dass man die heizung auch wie gewohnt am heizkörper regeln kann. Alle in diesem raum verbundenen heizkörper sind dann auch auf dieser temperatur. Und die steuerung von fern ist genial. Man kann in den urlaub verreisen, vergessen die heizung richtig einzustellen und macht es dann bequem vom smartphone aus.
      1. Habe das erste elgato eve bestellt, sehr schnell bekommen, eingebaut(mit beigelegtem adapter für danfoss ravl), ins wlan eingebunden und mit echo und siri gesteuert. Dann war ein enkel da und hat kurz am thermo gedreht. Versuche des kalibrierens scheiterten. Mechanisch war kein fehler feststellbar. Also zurückgesendet und ersatz angefordert. Das kalibrieren scheiterte ebenso. Habe mich nach einer alternative umgesehen. Es gibt nichts vergleichbares ohne zusätzliche bridge oder anderes. In die heizung ein neues innenleben eingebaut, nach hinweis vom schwager. Kalibrierung nicht möglich. Mein heizungsfachmannschwager kam, versuchte und resignierte. Bei der durchgeführten kalibrierung drückt das thermostat jedes mal sich selber mit dem kunststoff-adapter vom heizungsanschluss herunter. Nach einbau eines bei amazon zu bekommenden metall-adapters, der mit innensechskantschrauben an der heizung befestigt wird, kostenpunkt um die 9 euro, klappt alles sofort. Ist es nur bei der ravl-version so.
  22. Rezension bezieht sich auf : Eve Thermo – Heizkörperthermostat mit Apple HomeKit-Technologie, LED-Display, integriertes Touch-Bedienfeld, Automatische Temperatursteuerung, Keine Bridge erforderlich, Bluetooth Low Energy

    Habe das erste elgato eve bestellt, sehr schnell bekommen, eingebaut(mit beigelegtem adapter für danfoss ravl), ins wlan eingebunden und mit echo und siri gesteuert. Dann war ein enkel da und hat kurz am thermo gedreht. Versuche des kalibrierens scheiterten. Mechanisch war kein fehler feststellbar. Also zurückgesendet und ersatz angefordert. Das kalibrieren scheiterte ebenso. Habe mich nach einer alternative umgesehen. Es gibt nichts vergleichbares ohne zusätzliche bridge oder anderes. In die heizung ein neues innenleben eingebaut, nach hinweis vom schwager. Kalibrierung nicht möglich. Mein heizungsfachmannschwager kam, versuchte und resignierte. Bei der durchgeführten kalibrierung drückt das thermostat jedes mal sich selber mit dem kunststoff-adapter vom heizungsanschluss herunter. Nach einbau eines bei amazon zu bekommenden metall-adapters, der mit innensechskantschrauben an der heizung befestigt wird, kostenpunkt um die 9 euro, klappt alles sofort. Ist es nur bei der ravl-version so.

Comments are closed.